Aufrufe: 4

Pauli

Einzug: 01.07.2018
Schlupf: ca. 2013
Farbe: dunkelblau-violett
Geschlecht: männlich
Merkmale: braune Wachshaut
Partner: Kolbi

Ich wollte schon lange in Berlin mit meinem Mann bei Atilla Hildmann im Bistro essen gehen. Gesagt getan, wir fuhren nach Berlin. Seit einem kurzem Besuch mit meinen Eltern im Teenageralter übrigens erst mein dritter Berlinkontakt. Und der zweite wegen eines Wellensittichs.

Paulis Freundin war verstorben und so suchte er ein neues Zuhause. Da der Verdacht auf einen Hodentumor nahe lag und er mich stark an einen sehr lieb gewonnenen Welli erinnerte, holten wir Pauli ab, nachdem wir die Zusage der Vermittlerin Jessica bekommen hatten.

Ende September ging es Paul dann durch eine Knochenerweichung und Ödeme (Wasseransammlungen) in Lunge und den Geweben als Folge der Östrogenproduktion des Tumors so schlecht, dass wir ihm einen kostenintensiven Hormomchip setzen ließen.

Mittlerweile geht es Pauli wieder ein bisschen besser. Der Chip scheint langsam zu wirken und er zwitschert schon immer mal ein bisschen und geht mit Freund Kolbi baden oder Grünfutter abstauben.