Hits: 20

Kaitou

Einzug: 6. Juni 2017

Schlupf: 2007

Farbe: eisblau mit hellen Flügeln

Kaitou zog mit seiner Partnerin Luyu ein, die leider im Winter 2017 wegen eines Tumors und daraus resultierend gelähmten Beines eingeschläfert werden musste.

Kaitou bedeutet in der Sprache der Indianer “der über dem Meer schwebt”. Als ich diesen Namen las, war sofort klar, dass er ihn bekommen sollte.

Die Vorbesitzer gaben ihr Bestes, um den Wellis ein schönes Zuhause zu bieten. Jedoch zeigten sich beide ängstlich und kamen gar nicht mehr aus ihrem Käfig heraus. So zogen die Zwei in meinen Schwarm, in dem sie dann auch aufblühten und mutiger wurden.

Mittlerweile ist bei Kaitou definitv nichts mehr von dem schüchternen Hahn übrig. Er badet für sein Leben gern, erzählt den ganzen Tag munter und macht auch gerne mal der ein oder anderen Hennen trotz seines fortgeschrittenen Alters schöne Augen.