Seite wählen

Lykka

Aufrufe: 17

Lykka

Einzug: 24.10.2016
Schlupf: 2014
Farbe: weiß-fliederfarben gescheckt mit brauner Zeichung
Geschlecht: weiblich
Partner: Kjell

Lykka bedeutet im Skandinavischen “die Glückliche”. Und das wünschte ich diesem Vogel vom ersten Augenblick an, als sie in meiner Obhut war.

Wie gut erinnere ich mich noch an diesen Tag. Ich hatte versprochen, die Maus abzuholen und mich bei Google maps leider auf die Luftlinie und nicht auf die wahre Kilometerzahl verlassen. So fuhr ich an dem Tag vor meiner ersten Staatsexamensprüfung mit den Lernunterlagen auf dem Schoß auf der rechten Seite meines Mannes durch den sintflutartigen Regen.

Wir kamen mitten in der Einöde kurz vor dem Rand der Scheibe in einem gepflegten Einfamilienhaus an. Die Kinder hatten den Vogel bei einer Tombola gewonnen und Lykka stand völlig verängstigt in einem verdreckten Käfig in der Küche, was auch ihren Tod hätte bedeuten können (vgl. Teflondämpfe, Backofenreiniger etc.).

Ich fing sie mit einiger Mühe aus dem Käfig heraus und setzte sie in die Transportbox, die ich gewöhnlich mit einer Kolbenhirse ausstatte. Lykka stürzte sich sofort heißhungrig darauf, was mir damals schon bei einem derart gestressten Vogel komisch vorkam.

Letztlich stellte sich heraus, dass Lykka wohl mindestens einen Tag ohne Futter gewesen sein musste. Die Besitzer wollten kein neues mehr kaufen und so war ich sehr froh, die Abholung nicht auf einen Tag NACH meiner Prüfung verschoben zu haben.

Lykka hat sich hier zu einer tollen und mutigen Henne entwickelt, die auch mal auf mir herumklettert. Sie ist insgesamt sehr fröhlich und meist mit ihrem Partner Kjell zusammen, mit dem sie das gleiche Schicksal teilt.